Herzlich Wilkommen in der Gemeinde Seck

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wie nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland muss der Staat in der Corona-Krise in das Leben jedes Einzelnen eingreifen. Wesentliche Grundrechte wie die Versammlungs-, Bewegungs- und Religionsfreiheit sind eingeschränkt.

Aus Gründen der Vorsicht haben wir rechtzeitig geplante gemeindliche Veranstaltungen abgesagt. Auch unsere Vereine sind sehr umsichtig und zur gleichen Zeit ebenso verfahren. Dafür danke ich den Vereinen ausdrücklich.

Zum Schutz unserer Beschäftigten sind zahlreiche Maßnahmen insbesondere in der Kindertagesstätte getroffen worden. Hinsichtlich einer Notbetreuung können sich Eltern an die Leitung der Kindertagesstätte unter den bekannten Erreichbarkeiten wenden.

Gleichzeitig sind der Kinderspielplatz und alle gemeindlichen Einrichtungen für die Nutzung der Vereine als auch für private Zusammenkünfte bis auf Weiteres geschlossen worden. Dies betrifft insbesondere Zusammenkünfte von mehr als 2 Personen in den Mehrzweckräumen des Rathauses, die Räumlichkeiten der alten Schule, die Sportanlagen am Sportplatz, die Grill- und Fischerhütte am Kleinen Secker Weiher sowie die öffentlichen Anlagen an der Grillhütte.

Aus rein präventiven Gründen wird die Sprechstundenzeit im Rathaus bis auf Weiteres nicht besetzt. In dringenden Fällen oder wenn ein persönlicher Gesprächstermin zwingend erforderlich sein sollte, stehe ich Ihnen nach vorheriger telefonischer Absprache selbstverständlich zur Verfügung.

Die Gemeindeverwaltung ist handlungsfähig. Wichtige Entscheidungen, die eigentlich ein Ausschuss oder der Gemeinderat treffen muss, werden bis auf Weiteres im Rahmen des von der Gemeindeordnung Zulässigen im Benehmen mit den Beigeordneten per Eilentscheidung getroffen.

Viele von uns, gerade unsere lebensälteren sowie in der Mobilität eingeschränkten Einwohnerinnen und Einwohner werden in nächster Zeit auf die Unterstützung durch Familienangehörige, Freunde und Nachbarn angewiesen sein, beispielsweise für Einkäufe. Schauen Sie daher bitte „nach links und rechts“, wo ggf. Hilfe in der Nachbarschaft notwendig sein könnte. Diejenigen, die darüber hinaus eine Unterstützung, z. B. für einen Einkauf benötigen, können sich gerne an mich wenden. Es wird dann eine Lösung gefunden.

Einer sehr nachvollziehbaren Bitte des Linus-Wittich-Verlages folgend, werden Mitteilungen und Informationen im Mitteilungsblatt „Hoher Westerwald“ derzeit auf das absolut notwendigste reduziert.

Aus aktueller Sicht wird zunächst auf die halbjährlich gewohnte Herausgabe des Dorfmitteilungsblattes „Bei uus dehaam“ für den Monat April verzichtet.

Ich bin mir sicher, dass wir alle die per Verordnung des Landes angeordneten Maßnahmen beherzigen und die gebotenen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen beachten. Jeder Einzelne von uns kann damit erheblich dazu beitragen, dass wir schnell wieder in gute Zeiten kommen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Johannes Jung

Ortsbürgermeister

Liebe Besucher des Internetauftritts der Gemeinde Seck,

auf diesen Seiten möchte Sie die Gemeindeverwaltung über Themen rund um die Gemeinde Seck informieren.

Neben umfangreichen Daten über die Geschichte und die Verwaltung finden Sie auch Informationen über unsere

zahlreichen Vereine. Aktuelle Nachrichten und Veröffentlichungen finden Sie im Bereich „Service“.

Ihr

Johannes Jung

Ortsbürgermeister

Aktuelle Informationen

Kommende Veranstaltungen