Viele Ortsgemeinden sind von einer regelrechten Entvölkerung der Ortskerne bereits betroffenen oder zukünftig bedroht. Diese Entwicklung hat verschiedene Ursachen, die sich kumulativ auf unsere Ortskerne auswirken. Eine der Hauptursachen ist der demographische Wandel. So ist ein dramatischer Rückgang der Jahrgangsstärken der jungen Erwachsenen festzustellen, der durch die willentliche lebenslange Kinderlosigkeit eines ständig zunehmenden Teils unserer nach 1945 geborenen Bevölkerung hervorgerufen wird. Ein weiterer Grund neben den Auswirkungen des demographischen Wandels ist die teilweise großzügige Ausweisung von Neubaugebieten. Vielerorts ist durch solche Neubaugebiete der Bedarf an Bauland über Jahrzehnte gedeckt. Gleichzeitig fehlt es an Anreizen, Wohnraum- und Grundstückspotentiale in den Ortskernen der Gemeinden zu nutzen. Das Dorf ist bereits gebaut – es wird sich aus dem Bestand entwickeln. Entwicklung nach Innen muss zukünftig Schwerpunkt kommunaler Planungen sein. Anzustreben ist ein regelrechtes „Neubaugebiet Ortskern“. Die Verbandsgemeinde Rennerod versucht durch Einrichtung einer sogenannten “Dorfbörse“, die als Austauschplattform für interessierte Käufer und Verkäufer von Gebäuden und Grundstücken, die innerhalb der Ortskerne liegen, dienen soll sowie der direkten Förderung von Wohnraumschaffung innerhalb der festgelegten Fördergebiete einer weiteren Verödung der Dorfkernen entgegen zu wirken und somit eine Imagesteigerung für das Leben im Zentrum des Dorfes zu erzielen. Außerdem bietet die Verbandsgemeinde Rennerod interessierten Bürgern die fachkundige Unterstützung durch einen Ortskernberater an, der bei beabsichtigten Wohnraumschaffungen, insbesondere bei Umbauten von ungenutzten Wirtschaftsgebäuden Hilfestellung im Rahmen der Vorplanungen gibt sowie Ideen und Entscheidungshilfen entwickelt. Fördergebiet der Ortsgemeinde Seck

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Verbandsgemeindeverwaltung

- Bauamt -

Hauptstr. 55

56477 Rennerod

Tel.: 02664/ 5067-0

Fax:: 02664/ 5957

Sachbearbeiter:

Herr

Markus Schmiedl

Tel.-Durchwahl: 02664/ 506742

E-Mail.: markus.schmiedl@rennerod.rlp.de

Ortskernberater:

Herr

Dieter Schwarz (Dipl.-Ing. FH)

Möhrendorfer Straße 4

56477 Rennerod-Emmerichenhain

Tel.: 02664/ 6419

Gemeinde Seck Bergstraße 18-20 56479 Seck info@gemeinde-seck.de +49 (0) 2664 / 229 http://www.gemeinde-seck.de
Bitte beachten Sie: E-Mails werden nicht jeden Tag abgerufen. Daher kann der Eingang einer Antwort einen Zeitraum von mehreren Tagen bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Es wird um Verständnis gebeten, dass Anfragen nur beantwortet werden, wenn der Anfragende neben seiner E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß seinen vollständigen Namen und seine vollständige Postadresse angibt. Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters: Dienstags von 18:00 bis 19:30 Uhr im Rathaus, oder nach Vereinbarung.

Lebendiger Ortskern